Sternanis 40g Streudose

Spiceworld

Herkunft

Der Sternanis ist in China und Vietnam heimisch.
In gemäßigten Breiten wächst er nur in Kübeln oder Gewächshäusern, weil er nicht frostfrei ist.

Allgemeines

Aus der Weihnachtsbäckerei ist der Sternanis wohlbekannt.
Sein Geschmack und Duft ähnelt dem Anis, dem der Sternanis auch seinen Namen verdankt.
Er bevorzugt leichte, sandige Böden, die eher sauer sind.
Außerdem mag er Halbschatten oder sonnige Standorte.

Verwendung

Der echte Sternanis spielt eine große Rolle in der Küche Chinas, wo er seit rund 4000 Jahren verwendet wird.
In vielen chinesischen Fleischgerichten ist Sternanis unentbehrlich. Bedeutung erlangte er jedoch auch als Gewürz zu Pflaumenkompott, Pflaumenmus und in der Weihnachtsbäckerei (z.B. Lebkuchen).

Spiceworld-Tipp

Man kann die zerkleinerten Sternanis-Früchte als Tee oder in Teemischungen gegen Verdauungsbeschwerden oder Husten trinken.