Paprika edelsüß 100g Streudose

Spiceworld

Herkunft

Ihre Heimat ist Südamerika, heute wird sie jedoch vorwiegend in Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Mittelamerika angebaut.

Allgemeines

Paprikapulver ist die getrocknete und gemahlene Frucht des Gewürzpaprikas, einer einjährigen Pflanze, die zu den Nachtschattengewächsen gehört.
In den Beerenfrüchten sitzen an den inneren Trennwänden kleine, hellgelbe Samen.
Die geernteten Früchte zieht man auf Schnüre und lässt sie 3-4 Wochen in der Sonne trocknen.
Danach werden sie fein gemahlen.
Je nachdem ob Kerne und Rippen der Gemüsepaprikaschoten mitgemahlen werden, entstehen unterschiedliche Geschmacksstufen.
Als Faustregel gilt: je intensiver die Rotfärbung, desto milder ist der Paprika.

Diese dunkelrote, aromatische, fruchtig-milde Paprika verleiht den Gerichten eine schöne und intensive Farbe. 

Man unterscheidet folgende Sorten:

Delikatess-Paprika: Dieser ist ohne Rippen und Kerne, schmeckt mildaromatisch und ist hellrot.

Edelsüss-Paprika: Dieses Pulver mit wenig Samen und ohne Rippen, schmeckt würzig mit milder Schärfe und ist tiefrot.

Halbsüss-Paprika: Dieses Pulver mit mehr Samen und ohne Rippen schmeckt sehr aromatisch, ist deutlich schärfer als Edelsüß-Paprika und gelblichrot.

Scharf-Paprika: Diese Sorte mit Rippen und Kernen - bei besseren Qualitäten ohne Rippen - schmeckt fast brennend scharf und ist bräunlichrot.

Schärfefreier Delikatess- oder Mild-Paprika: Es sind schärfefrei gezüchtete Sorten, die sehr mild und bekömmlich sind, aber tiefrot färben.

Verwendung:

Es eignet sich ideal für die Zubereitung von Gulasch, Suppen, Saucen sowie Fleisch-, Geflügel-, Lamm- und Fischgerichten.
Ebenso gibt dieses Gewürz auch Gemüse-, Reis- und Käsegerichten eine dezente und aromatische Note.

Qualitätsmerkmal: Eifrei, Glutunfrei, Milchfrei, VEGAN

Nährwerte pro 100g

Brennwert: 1.493,60 kJ
Kalorien: 357,70 kcal
Fett: 13,00 g
davon gesättigte Fettsäuren: 2,10 g
Kohlenhydrate: 34,90 g
davon Zucker: 33,20 g
Eiweiß: 14,80 g
Salz: 0,10 g