Skip to main content

Die Wunderknolle Topinambur!

Sunroot, die vermutlich vielseitigste Marke an BIO Topinambur Produkten der Welt.

Zwei Linien!

Racio Line: empfohlen für Diabetiker

Energy Line: empfohlen für Sportler und aktive Familien

 

Wer ist sunroot!?

*sunroot pflanzt, erntet und verarbeitet die Pflanze Topinambur zu verschiedenen Lebensmitteln.

Alles, was wir Menschen zu uns nehmen, hat Auswirkung auf unsere Gesundheit, unser Aussehen und unser Wohlbefinden. Mit *sunroot Produkten möchten wir für die außergewöhnliche Wirkung von Topinambur begeistern. Denn es gibt kaum eine Pflanze, die so viel Gutes in sich vereint und zugleich so gut schmeckt.

 

100% Bio

Wir haben die Pflanze Topinambur kennen und lieben gelernt. Über ein Jahrzehnt haben wir geforscht und experimentiert, bis der ideale Arbeitsprozess entwickelt war: Vom biologisch kontrollierten Anpflanzen und Ziehen über die Lagerung bis hin zur schonenden Verarbeitung.

Wir sind stolz, unsere Produkte auf natürlichem Wege herzustellen. Mit unserem vielfältigen und leckeren Sortiment halten wir für jeden gesundheits- und ernährungsbewussten Menschen etwas Gutes bereit – vom Diabetiker, über Familien bis hin zum Leistungssportler. Auch das Profi-Radsportteam BORA – hansgrohe vertraut auf die wohltuende und leistungsfördernde Wirkung von *sunroot. Lasst es euch schmecken!

Topinambur (lat. Helianthus tuberosus; engl. sunroot) gehört zur selben Gattung wie die Sonnenblume. Die essbare Wurzelknolle gehört zum Wurzelgemüse und ist eine Nutzpflanze. Sie wird hauptsächlich als Nahrungsmittel genutzt.

Warum Topinambur

Topinambur (Helianthus tuberosus) gehört zur Gattung der Sonnenblumen. Der botanische Name bedeutet „knollige Sonnenblume“ und weist auf die leckeren und nahrhaften Knollen hin, die die Pflanze unterirdisch bildet. Topinambur, auch Erdartischocke genannt, ist ein wahres Wunder der Natur: Denn die Knolle enthält sehr viel Gutes für den Menschen, ist vielseitig verwendbar und auch gut zum Abnehmen.

Wunder der Natur

Topinambur ist vitamin- sowie kaliumreich und zugleich arm an Kalorien. Besonders hervorzuheben ist der hohe Inulingehalt. Inulin, ein wasserlöslicher Ballaststoff und wichtiges Präbiotikum, quillt bei gleichzeitiger Flüssigkeitsaufnahme im Verdauungstrakt auf und wirkt dadurch sättigend. Das Besondere: Der Verzehr wirkt sich nicht auf den Blutzucker aus. Deshalb ist dieses Gemüse auch für Diabetiker gut geeignet. Und zu guter Letzt schmeckt es auch gut!

 

 

Die Vorteile auf einen Blick

 … versorgt den menschlichen Körper mit Energie.

 … stärkt das Immunsystem.

 … ist glutenfrei und vegan.

 … ist eine natürliche Quelle für Antioxidantien.

 … trägt als natürliches Präbiotikum zu einer gesunden Darmflora und guten Verdauung bei.

 … hat einen sehr niedrigen glykämischen Index.

 … enhält Inulin und ist somit für Diabetiker geeignet.

 … schmeckt einfach gut.

 

Herkunft

Topinambur stammt ursprünglich aus Nord- und Mittelamerika und gilt als Kulturpflanze der amerikanischen Ureinwohner aus präkolumbianischer Zeit. Anfang des 17. Jahrhunderts gelangte die erstaunliche Pflanze über französische Seefahrer nach Europa, wo sie sich vor allem in Frankreich großer Beliebtheit erfreute. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Topinambur hierzulande durch die ertragreichere, wenn auch weniger gesunde Kartoffel abgelöst. Nun erlebt die Topinambur ihr Comeback und kommt zu Recht wieder auf den Speiseplan ernährungs- und gesundheitsbewusster Menschen.