Skip to main content

Camu Camu C++

Sehr reich an natürlichem Vitamin C

Über Camu Camu 

Camu Camu ist eine kleinwüchsige Pflanze, die man quer durch den peruanischen Regenwald findet. Hauptsächlich wächst sie in sumpfigen oder überfluteten Gebieten und wird bis zu 3m hoch. Die Pflanze braucht bis zu 5 Jahre zur Reife und produziert runde, rötliche Früchte, welche eine beträchtliche Menge an Nährstoffen und ganz besonders viel Vitamin C enthalten. Auch wenn die Pflanze lange bis zur Fruchtreife braucht und die Ernte durchaus mühsam ist, so ist sie doch auch wichtiger Wirtschaftsfaktor für bestimmte Regionen Perus und trägt einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Regenwälder bei.

Das Wort "Camu" stammt von der nicht mehr verwendeten Sprache "Tanio" und bedeutet "viel Wasser". "Camu Camu" heißt somit "viel viel Wasser" und beschreibt am besten wie die Pflanze wächst - teilweise unter Wasser!

Camu Camu hat, abhängig von Herkunft und Reife, den höchsten bekannten Vitamin C-Gehalt, der gemeinsam mit seinem sonstigen Nährstoffprofil zu den wichtigsten Eigenschaften der Frucht zählt. Der Vitamin C-Wert der Frucht entspricht im Durchschnitt dem 50 fachen einer Orange, mehr als dem der Acerola-Kirsche, Hagebutte oder jedes anderen uns bekannten Lebensmittels.

Wesentlich ist dabei natürlich auch, dass Camu Camu nicht einfach nur Vitamin C beinhaltet, sondern eine vollwertige Frucht mit dem Ihr typischen Nährwertprofil ist. Dadurch wird diese Frucht aus dem Regenwald zu einem einzigartigen Lebensmittel!

Vitamin C

Vitamin C spielt in unserem Körper eine sehr wichtige Rolle und unterstützt viele wichtige Funktionen des Körpers, wie z. B.:

  • das Immunsystem während und nach intensiver körperlicher Betätigung
  • die normale Funktion des Immunsystems
  • die normale Kollagenbildung* für eine normale Funktion der Blutgefäße, Knochen, Knorpel, des Zahnfleisches und der Haut
  • den normalen Energiestoffwechsel
  • die normale Funktion des Nervensystems
  • die normalen psychischen Funktionen
  • schützt die Zellen vor oxidativem Stress
  • die Regeneration von Vitamin E-Mangel
  • die Erhöhung der Eisenaufnahme

*Kollagen ist ein wichtiges Protein, das in der obersten Hautschicht zu finden ist und unter anderem dafür sorgt, dass sich unsere Haut nach einem Lächeln wieder strafft – es ist sehr wesentlich für die Hautelastizität und hilft bei der regelmäßigen Erneuerung der Hautzellen.

 

Natürlich vs Synthetisch

Vitamin C-Produkte erhält man in Reformhäusern, Apotheken, Drogerien oder auch in Supermärkten. Was sind jedoch die Unterschiede?

Bereits die Herstellung kann sehr unterschiedlich erfolgen. Das Vitamin C im größten Teil aller Produkte, und oft auch in so genannten „Naturprodukten“, ist nicht oder nur zu einem geringen Anteil natürlichen Ursprungs. Die industrielle Herstellung des isolierten Vitamin C erfolgt durch gentechnisch veränderte Mikroorganismen oder synthetisch mittels eines chemisch-mikrobiologischen Prozesses. Es werden sogar viele Produkte mit dem Zusatz „natürliches Vitamin C“ vermarktet obwohl vor allem zugesetztes Vitamin C enthalten ist.

Man erkennt zugesetztes Vitamin C daran, dass es im Gegenteil zu natürlichem Vitamin C in der Zutatenliste separat angeführt werden muss. Meistens mit den Bezeichnungen „Vitamin C“ oder „Ascorbinsäure“.

 

Vitamin C und Camu Camu

Es gibt viele Früchte die Vitamin C enthalten, keine enthält jedoch soviel wie Camu Camu. Aus diesem Grund bietet sich Camu Camu ganz besonders als Quelle für natürliches Vitamin C an. Der hohe Gehalt sowie die komplexe Zusammensetzung der Frucht ist unter anderem auch auf das natürliche Umfeld zurückzuführen – den Amazonas-Regenwald. Ganz ohne Zusatz von isoliertem Vitamin C  ist es möglich Naturprodukte mit einem beeindruckenden Vitamin-C Gehalt herzustellen. So decken z.B. bereits 0,5g des Camu Camu C++ Fruchtpulvers zu 100% den empfohlenen Tagesbedarf an Vitamin C eines Erwachsenen, wobei größere Mengen natürlich in vielen Lebenssituationen sinnvoll sind.

Die hervorragende Eignung als Vitamin C-Quelle, die Reichhaltigkeit der Frucht, der positive soziale Einfluss und die Nachhaltigkeit (bei korrekter Handhabung) zeigen auf, dass Camu Camu eine wünschenswerte und sinnvolle Alternative zu stark kommerziell angebotenen Produkten wie Acerola und zu Produkten mit isoliertem Vitamin C darstellt. Speziell die Verwendung in hochwertigen Naturprodukten, mit dementsprechend großem Mehrwert bietet eine alternative Einnahmequelle zu Abholzung und Drogenbau für die Menschen vor Ort und kann auch nachhaltig umgesetzt werden.

 

Camu Camu C++

Das Produkt, Camu Camu C++, ist nicht einfach nur ein Camu Camu Pulver, sondern bietet die höchsten Nährstoffe ohne jegliche Zusätze.

Die Auswahl der Frucht

Die Ernte ist ein sehr langwieriger und aufwendiger Prozess, der vor allem viel Arbeit für die Menschen vor Ort bietet. Mit kleinen Booten werden die ebenso kleinen Früchte händisch von den Camu Camu-Sträuchern gesammelt. Bei der Wildsammlung wird darauf geachtet, durch korrektes Verhalten das Wachstum der Camu Camu-Früchte auch im Folgejahr sicherzustellen. Die vom Importeur verwendeten Beeren sind noch nicht vollreif und haben daher weniger Zucker und mehr Vitamin C. Ein Zukauf der Früchte über Händler in Lima ist, zur Gewährleistung gleichbleibender, höchster Qualität, für unseren Importeur keine Option.

Die Produktion

Die frisch geernteten Früchte werden sofort zur Weiterverarbeitung gebracht. In der Produktionsanlage steht alles bereit, um das geerntete Camu Camu so schnell wie möglich zu verarbeiten. Nur so können höchste Nährwerte und ein ganzheitliches Lebensmittel sichergestellt werden. Während des Prozesses wird weder erhitzt noch bestrahlt und es werden keinerlei Fremdsubstanzen – also nur Camu Camu und Wasser – verwendet. Die beiden Kerne der Frucht werden in der Produktion nicht verwendet, industrielle Prozesse wie Sprühtrocknung oder Gefriertrocknung kommen ebenfalls nicht zum Einsatz.

Das Ergebnis: Camu Camu C++

  • Ein zu 100% pures Produkt ohne isoliertes Vitamin C oder sonstige Zusätze
  • 30kg frische Frucht je 1kg Pulver ermöglichen die höchsten Nährwerte
  • Durchschnittlich 16%-17% Vitamin C und garantiert nicht weniger als 15%
  • Sehr schonende Verarbeitung unter 45°C (Rohkostqualität) zum bestmöglichen Erhalt der Nährstoffe
  • Ein ganzheitliches Lebensmittel durch Verwendung der ganzen Frucht (ohne Kerne); um der frischen Frucht so nahe wie möglich zu kommen
  • Beste antioxidative Eigenschaften (ORAC-Wert von 41.000 µmole TE/g)